MOVIE-Freestyle-Lehrgang

MOVIE-Freestyle-Lehrgang

In Kooperation mit dem Voltigierzirkel hat „MOVIE – equestrian movement for vaulters“ im vergangenen Jahr beim Deutschen Voltigierpokal einen ganz besonderen Preis ausgelobt: Ein MOVIE-Freestyle-Lehrgang mit unserem MOVIE-Coach Daniel Kaiser für die drei erstplatzierten Pas-de-Deux. Dieser Lehrgang fand am vergangenen Wochenende statt. In Zusammenarbeit mit Daniel entstanden drei tolle Kür-Choreografien, wobei auch und insbesondere am Musikschnitt und dem Gesamtkonzept gearbeitet wurde. Merlin Szymanski vom Leipziger Parkour-Verein Twio-X und Chris Konushevci von PKEF (Parkour Erfurt) kümmerten sich um die Bereiche Tricking, Parkour, Koordination und Fitness.

Wir hoffen, wir konnten unseren drei Pas-de-Deux (Anna und Lisa Wenzel, Hannah Bidon und Jana Schuhmacher sowie Maybritt von der Geest und Leandra Jungnickel) sowie den Coaches Karin Kramp, Ines Jückstock und Doro Wenzel einige neue Anregungen für das Training mitgeben und bedanken uns beim Voltigierzirkel für die tolle und langjährige Kooperation.

Ein riesiger Dank geht auch an Katja Kaiser, Zoe Niemann und Marlit Schröder (Oma Kaiser), die die Teilnehmer im Landschulheim Reibitz versorgten und verpflegten.

Euer MOVIE Team

Impressionen:

MOVIE-Lehrgang in Wilster

MOVIE-Lehrgang in Wilster

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter uns: Bei einem Lehrgang, organisiert von Anke Granow vom RV Breitenburg, kam diesmal nicht nur unser MOVIE Modell S2, sondern auch der Rundlauf-MOVIE zum Einsatz. Dabei waren unsere Trainer Gero Meyer und Daniel Kaiser mit Pflichttraining und Kürchoreografie im Einsatz. Chris und Frank von PKEF „Parkour Erfurt“ kümmerten sich zudem um das Sprungkrafttraining, Landungen, diverse Flips und Parkour.

Wir danken für das tolle Wochenende und hoffen, den Voltigierern neuen Input für die anstehende Saison mitgegeben zu haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Laufe der Saison 2019 und wünschen allen eine verletzungsfreie weitere Saison-Vorbereitung.

EUER Team MOVIE

Impressionen:

BadenClassics Offenburg

BadenClassics Offenburg

„MOVIE – equestrian movement for vaulters“ war erneut stolzer Partner der BadenClassics in Offenburg. Wir gratulieren allen Teilnehmern des Weltcups sowie der Masterclass zur tollen Leistung.

MOVIE Neujahrscamp

MOVIE Neujahrscamp

Die MOVIE Trainingstage, organisiert von GMsports, waren für mehr als 60 Voltigierer aus dem In- und Ausland ein Highlight ihres Wintertrainings. In zwei großen Turnhallen und mehreren kleinen Sälen der Sportschule Lastrup wurden insgesamt 4 MOVIEs aufgebaut, von denen eines auf dem Zirkel galoppierte.

5 Tage lang wurden die Teilnehmer von unserem Toptrainer Gero Meyer, sowie 6 weiteren hervorragenden Trainern aus den Bereichen Voltigieren und voltigierrelevanten Sportarten wie Akrobatik, Parcours und Ausdruckschulung gefördert. Dabei wurden hohe Abgänge zur Sicherheit mit einer Longe geturnt, es gab spezielles Landetraining und verletzungsvorbeugendes Training im Bereich der Fuß- und Kniestabilität und vieles mehr. Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Trainern, Tom Vollmer, Ann Thies, Jewgenij Solopij, Ole Schürmann, Philipp Bergmann und Esther Kelly die mit ihrem Einsatz und ihrem Wissen für höchste Qualität und Sicherheit gesorgt haben.

Die nächsten Trainingstage finden vom 18.-21. April 2019 statt.

BadenClassics 2019

BadenClassics 2019

FEI-Weltcup der Voltigierer zum zweiten Mal in Offenburg

Weltmeisterin und noch amtierende Weltcup-Siegerin im Einzelvoltigieren Kristina Boe (GER) startet bei den BadenClassics.

Nach dem Erfolg von 2018, als der FEI Vaulting World Cup der Voltigierer erstmals im Rahmen der BadenClassics ausgetragen wurde, ist auch dieses Mal die Weltspitze im Einzel- und Pas-de-Deux-Voltigieren wieder Teil des hochkarätigen Turnierprogramms. Rund 10.000 Besucher werden vom 31. Januar bis 3. Februar bei der Messe Offenburg zu den zwölften BadenClassics erwartet.

Offenburg hat sich für den Weltreiterverband als Veranstalter einer Weltcup-Station bestens bewährt und somit zum zweiten Mal den Zuschlag für eine Qualifikation erhalten. Die in der laufenden Turniersaison erfolgreichsten Voltigierer der Kategorien Einzel Damen, Einzel Herren und Pas-de-Deux sind im FEI Vaulting World CupTM startberechtigt. Sie müssen über die Wintersaison von Dezember bis April zwei der vier europaweiten Qualifikationsturniere bestreiten und können sich für ihre bevorzugten Stationen bewerben. In Paris und Salzburg konnten die Teilnehmer bereits Punkte sammeln. Mitte Januar geht es weiter in Leipzig. In Offenburg wird spannender Spitzensport erwartet, als letzte Chance für die Athleten, noch fehlende Rankingpunkte zu erkämpfen. Hier entscheidet sich, wer im April beim Finale im französischen Saumur starten darf.

Die Voltigierfans im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz dürfen sich auf die Besten ihrer Disziplin freuen: Die derzeit stärkste Einzelvoltigiererin, die Goldmedaillengewinnerin der Weltreiterspiele von Tryon 2018 und amtierende Weltcupsiegerin Kristina Boe (GER) ist mit dabei, ebenso die WM-Zeite Janika Derks (GER). Auch bei den Herren ist mit den drei Deutschen Jannik Heiland (WM-Silber), Thomas Brüsewitz (WM-Bronze) und Jannis Drewell, dem amtierenden Weltcup-Sieger Einzel Herren, die absolute Weltspitze vertreten.

Bei den Pas-de-Deux musste das Weltmeister-Duo aus Italien vom Start zurücktreten, da Lorenzo Lupacchinis Partnerin Silvia Stopazzini nach einem Sturz beim Weltcupturnier in Salzburg immer noch verletzungsbedingt ausfällt. Lupacchini erhielt jedoch eine Wild-Card, um in der Konkurrenz der Einzelvoltigierer Herren in Offenburg mit dabei sein zu können.

Der FEI Vaulting World CupTM in Offenburg, der abermals von Hilzinger Fenster & Türen präsentiert wird, ist mit attraktiven 4.500 Euro dotiert. Der erste Umlauf steht am Freitagabend 17:30 Uhr auf dem Programm, der zweite folgt am Samstagnachmittag ab 14:00 Uhr.

Für Familien mit Kindern gibt es am Freitag besonders günstige Family-Tickets. Fanclubs ab 12 Personen können attraktive Gruppenermäßigungen anfragen.

Alle Infos zu Programm, Teilnehmern und Eintrittspreisen unter www.baden-classics.de.

Quellenangabe Pressefoto:
Weltmeisterin Kristina Boe (GER) bei ihrer Siegerkür bei den BadenClassics 2018
Foto: Messe Offenburg – Fotograf Daniel Kaiser www.kaiser-impressions.com

Offenburg, 6. Januar 2019

Kathrin Massé
Ansprechpartnerin für Organisation & Öffentlichkeitsarbeit badenclassics
masse@baden-classics.de
Tel. +49 174 6596921

Nr. 100 geht auf die Reise!

Nr. 100 geht auf die Reise!

Wir sind sehr stolz darauf, unseren 100. MOVIE zu versenden – er geht zum Verein „Nestings Equestrian Vaulting“ von Trainerin Kerri Wilson nach Sydney / Australien